Freizeit auf Borkum 2022

Bildergalerie

Freizeitmotto: „Borkum erleben – Auf dem Wasser, im Wasser und durch das Wasser“

Von Montag, den 04.04. bis zum Freitag, den 08.04.2022 hatten sich 31 Teilnehmende und Teamer*innen unter der Leitung von Kirchenkreisjugendwartin Christine Kruse auf den Weg nach Borkum in das CVJM Freizeithaus Waterdelle gemacht.

Die Freizeitmitarbeiterinnen und Mitarbeiter war sehr motiviert und hatten zusammen mit Christine Kruse im Vorfeld in mehreren Teamsitzungen biblische Geschichten zum Thema „Wasser“ in drei Einheiten sowie die Freizeitangebote vorbereitet.

Aufgeregt sammelten sich um 13.00 Uhr die Teilnehmenden im strömenden Regen am Emder Fährterminal. Für viele Kinder war es die erste Reise ohne Eltern, da bedingt durch Corona Klassenfahrten nicht stattgefunden hatten.

Nach der Schiffsüberfahrt von Emden nach Borkum wartete auf alle ein schmackhaftes Abendessen und heißer Tee im Freizeithaus. Gut gestärkt wurden die Zimmer bezogen und die Koffer ausgepackt. Im Anschluss stand ein erstes Kennenlernen in der Gruppe und in den kleineren „Banden“an. Jede und jeder Teilnehmende wurde mit eine Sofortbildkamera fotografiert und gestalteten einen eigenen Wimpel mit dem die Zimmertüren geschmückt wurden. Im Anschluss fand die erste Abendandacht statt, bevor alle müde ins Bett gingen.

Jeder Vormittag stand ganz in Zeichen des diesjährigen Freizeitmotto „Borkum erleben - Auf dem Wasser, im Wasser und durch das Wasser “.

Zu jeder Einheit gab es entweder

- ein Anspiel als Einführung zum Thema der biblischen Geschichte

- eine biblische Geschichte, die jeweils mit einer anderen Methode kreativ erzählt wurde

- verschiedenen Spiele, Lieder und ein Gebet

1.Einheit „Auf dem Wasser – Arche Noah“

2.Einheit „ Im Wasser – Jona und der Wal“

3.Einheit „Durch das Wasser – Moses teilt das Meer“

Die jeweilige Abendandacht nahm noch einmal den Inhalt des Vormittages auf.

Insbesondere die Verbindung der biblischen Geschichten mit den verschiedenen Spielen, Bastel- und Kreativaktionen und dem Aktionsprogramm am Nachmittag hat den Teilnehmer/innen gefallen.

Mit viel Spaß haben sie auch an den vielen Workshop-und Sportangeboten teilgenommen. Highlights waren die Rallye über die Insel, der Schwimmbadbesuch im Gezeitenland, der Strandspaziergang bei Sturm, das Quiz „Wer weiss denn sowas ?“, „Bingo“und der „Casinoabend“.

Leider wurde die Wattwanderung aufgrund des Sturmes abgesagt.

Viel zu schnell ging die Zeit auf Borkum vorüber. In der Abschlussrunde wünschten sich fast alle, dass die Freizeit noch länger gehen könnte.

Ein besonderer Dank galt auch dem engagierten Freizeitteam, die diese Freizeit zu einem tollen Erfolg machten.

Die Freizeit wurde gefördert vom Bundes-Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche)

Bericht von Christine Kruse

Auskunft erteilt:

Kirchenkreisjugendwartin Christine Kruse
Instagram:kjw.kruse